Jetplane

 

 

Die finnischen Countrybotschafter verbinden in ihrem neuen Song Country, Pop und Rock!

Die Gründungsmitglieder der Dark Ride Brothers Sven Langbein und Vesa Winberg sind mehr als zufrieden. Ein Sommer voller Konzerte steht bevor, die Band ist gerade um einen Musiker reicher geworden und die brandneue Single Jetplane ist seit heute offiziell erhältlich.

"Unsere erste Singe 'One More Time' war traditionellerer Country. Mit diesem Song wollten wir etwas Neues schaffen", erzählen Sven und Vesa.

Country ist bekannt als ein Traditionen wahrendes Genre, 'Jetplane' jedoch nimmt auch andere Musikstile mit in sein Cockpit.

"Alles begann damit, dass wir einen packenden Refrain mit Country verbinden wollten. Weiterhin wollten wir einen gewissen "Twist" dabei haben, und ich denke, das ist uns gelungen", erklärt der Autor des Songs Vesa Winberg.

Dark Ride Brothers ist durch seine Auftritte als akustische Band bekannt geworden, aber "Jetplane" klingt weniger akustisch. Ändert sich der Sound der Band?

"Ein akustischer Sound wird stets das Fundament unseres Sounds bleiben. Dieses Mal wollten wir einen Song kreieren, zu dem man tanzen kann!", erzählt Sven Langbein.

Das erste Mal mit Schlagzeuger

Die Dark Ride Brothers hatten auf dem Weg ins Studio noch keinen Schlagzeuger. Unterstützung kam auf Kymi: Kreyskull-Drummer Timo Karvonen.

"Timppa hat seine Aufgabe wunderbar gemeistert. An dieser Stelle kann man es schon offen sagen, aber wir hatten bis dahin kein einziges Mal gemeinsam geprobt. Timo hat mit unserem Producer Teemu Aalto zu zweit gearbeitet, und das Ergebnis kann sich hören lassen", lobt Vesa.

Auch Teemu Aaltos Arbeit ist perfekt. Teemu ist berühmt für seine Metal-Kreationen, doch auch akustikbasierter Country war für ihn kein Problem.

"Teemu war uns als erfahrener Profi bekannt und er hat alles aus uns herausgepresst. Teemu ist vor allem ein Musiker und er hatte für unsere Songs exzellente Ideen, die uns nicht in den Sinn gekommen wären", fährt Vesa fort.

Seinen ganz eigenen Beitrag zum Sound von 'Jetplane' leistete Rami Hakala (Imatra) mit Slide-Gitarre und Dobro. Durch ihn hat der Song noch einen gewissen Roots-Touch erhalten.

Im Herbst wieder ins Studio

Derzeit feilen die Dark Ride Brothers mit ihrem neuen Bruder an ihrem Repertoire, denn in naher Zukunft wird ein Drummer dabei sein.

Im Herbst ziehen sich die Dark Ride Brothers ins Studio zurück und nehmen neue Musik auf. Teemu Aalto hat uns überzeugt und so wird uns unser Weg auch im Herbst wieder nach Korkeakoski führen.

Jetplane ist erhältlich bei zahlreichen Musik-Streaming-Diensten (Spotify, YouTube, Apple Music, iTunes, Deezer,… ).