Dark Ride Brothers

Dark Ride Brothers - Nelli Makkonen - You Look So Fine

You Look So Fine โ€“ Let’s Give Nelli A Ride! ๐Ÿค˜

Foto: LMSGFX Photography

Nelli Makkonen ist eine der Finalistinnen im Miss Hot Rod 2019 -Wettbewerb und das neueste Mitglied unserer Dark Ride Family. Nelli bereitet sich derzeit intensiv auf die American Car Show vor, die am 19.4.2019 im Messezentrum Helsinki stattfinden wird und bei der die diesjährige Miss Hot Rod gekürt wird (ABSTIMMEN NICHT VERGESSEN!). Trotz ihres prall gefüllten Terminkalenders so kurz vor der Veranstaltung hat sich die sympathische Miss-Kandidatin sofort Zeit für uns genommen, als wir sie um ein Interview gebeten haben. Vor unserem Treffen war Nelli für uns eine ganz gewöhnliche Instagram-Followerin. Aber mit ihrer positiven und inspirierenden Persönlichkeit hat Nelli unsere Herzen, wie wir in Finnland sagen, 6:0 erobert. Ihre Antworten bieten einen Blick in das Seelenleben einer wunderschönen und fleißigen jungen Frau.

You’ll go far, Nelli!

1. Was war Dein bestes Erlebnis als Grid Girl?

Ich werde wohl niemals das Imatranajo-Straßenrennen 2016 vergessen, als ich zum ersten Mal mit Promotion und Motorsport in Kontakt gekommen bin. Ich bin menschlich gewachsen, habe großartige Leute kennengelernt, und im Prinzip war das der Anfang meiner Karriere und meines großen Traums. Als Event ist Imatranajo Jahr für Jahr immer besser und unvergesslich geworden. Ganz besonders ist mir jedoch das Jahr 2017 in Erinnerung geblieben, als ein Rennen der Legenden veranstaltet wurde und ich die Ehre hatte, während des Imatranajos die Assistentin von Giacomo Agostini zu sein. Es war großartig, den mehrfachen Weltmeister kennenzulernen, seinen Gedanken zuzuhören und überhaupt das internationale Flair zu erleben.

2. Mit welchen drei Worten würde Deine Schwester Dich beschreiben?

Spontan. Das spiegelt wahrscheinlich die Tatsache wider, dass ich den Moment lebe. Ich ergreife gern die Initiative und bin schnell für Neues zu begeistern. Das zweite Wort war Schwatzliese. Immer wenn ich mich auf eine interessante Sache freue, möchte ich alles darüber wissen und kann stundenlang Fragen stellen :D. Meine Schwester hat mich außerdem als lebensfroh bezeichnet. Ich sehe die Dinge für gewöhnlich positiv. Ich sehe in allem eine Chance und möchte anderen Menschen den Tag versüßen.

3. Was würdest Du einem Mädchen sagen, das sich gerne als Promoterin bewerben würde, sich aber nicht traut?

Kuva: LMSGFX Photography
Kuva: LMSGFX Photography

Ich glaube, dass das ein Problem ist, mit dem sich viele Mädchen quälen. Die Leute denken zu viel darüber nach, was andere über sie denken, und trauen sich nicht, sich selbst zu verwirklichen. Bevor ich mich 2016 als Grid Girl beworben habe, hatte ich natürlich auch Angst davor, was andere von mir denken. Das lässt man aber hinter sich, indem man an sich glaubt, und auf einmal ist man Miss Hot Rod-Finalistin und verwirklicht seine eigenen Träume. Ich tue mittlerweile genau das, was mir gefällt.

Als Promoterin zu arbeiten macht Spaß, man trifft viele Leute, lernt großartige Menschen kennen und kann ganz nebenbei Freundschaften fürs Leben schließen. Jedes Mal lernt man etwas Neues. Dabei baut man ein Netzwerk um sich herum auf, kommt viel herum und kann so viel mehr erleben.

Heutzutage kommt es bei einer Promoterin zunehmend auf die Persönlichkeit an, und das Äußerliche steht gar nicht so im Fokus, wie man vielleicht denken könnte. Bei unserer Arbeit sind wir ganz wir selbst. Wir machen Stimmung, vermarkten etwas, knüpfen Kontakte und leisten den Leuten Gesellschaft. Und niemand guckt Dich schrägt an: Du musst Dich lediglich trauen, mit Dir selbst zufrieden zu sein. Mit der eigenen Person kann man sehr weit kommen, und das ist Eure größte Stärke. Traut Euch und probiert es aus!

4. Welches der Autos würdest Du wählen: den Cadillac Coupe de Ville von 1959, den Dodge Charger von 1970 oder den 2010er Chevrolet Camaro? Warum?

Na auf jeden Fall den Cadillac Coupe de Ville von 1959, entweder in knallrot oder in pastellblau. Es gehört zu den angesehensten US-Klassikern. Bei diesem Modell fasziniert mich die schöne Karosserie und vor allem der „Flügel-Trend“. Der Coupe de Ville ist robust und hat dabei trotzdem sehr feine Linien.

5. Wo siehst Du Dich in fünf Jahren?

In fünf Jahren werde ich eine erfolgreiche Finanzverwalterin sein und habe einen angesehenen Job, mit dem ich mich identifizieren kann und der mir wichtig ist. Darüber hinaus möchte ich eine einflussreiche Akteurin sein, die Veranstaltungen durchführt, Promotion macht und positiv auf die Meinungen der Menschen einwirkt. Durch die Kombination dieser beiden Dinge wäre ich in der Lage, mich so gut wie möglich selbst zu verwirklichen. In fünf Jahren habe ich (wenn alles gut geht) hoffentlich auch den 1959er Cadillac Coupe de Ville und einen stromlinienförmigen Sportwagen, mit dem ich in der Welt umherreisen und das Leben genießen werden! ๐Ÿ˜€

Vielen Dank für das Interview, Nelli! Band und Crew wünschen Dir ganz viel Glück beim Wettbewerb!

#youlooksofine

PS:
Folgt Nelli auf Instagram und gebt Eure Stimme für Nelli ab (am Ende der Seite) - Let’s Give Her A Ride! 🤘

Go Nelli!