(von Joni Takalo)

Howdy Partner!

Der heutige Blog erzählt Euch vom Leben der Dark Ride Family aus dem Blickwinkel eines Schlagzeugers. Ich selbst bin im Frühling 2016 in die Band eingetreten. Bereits im Herbst 2015 hatte mir Vesa den Vorschlag dazu unterbreitet. Anfangs stand ich dieser Idee vorsichtig, aber offen gegenüber und wusste nicht so recht, was mich erwarten würde. Im Frühling war ich dann das erste Mal bei der Probe dabei und war unglaublich positiv überrascht, mit welchem Elan hier alle bei der Sache sind. Nach der Probe vergingen einige Tage bis Vesa mich anrief und willkommen hieß. Ich war dabei! Ein super Gefühl! Jetzt, nach schon etwa zehn Konzerten und einer Studiosession, kann ich nur zurückblicken und feststellen, dass ich sehr dankbar dafür bin, dass ich bei einer solch tollen Sache dabei sein darf.

Ich habe mein Leben lang schon in vielen Bands mit verschiedenen Zusammensetzungen Musik gemacht. Ich weiß nicht, ob mein sich immer schneller Richtung 100 bewegendes Alter daran Schuld ist, oder die ungewöhnlich starke Anziehungskraft unserer Band, aber schon jetzt bin ich mehrfach durch Erlebnisse mit unserer Musik sentimental geworden, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Als allererstes denke ich dabei an ein Konzert, das an Kinder gerichtet war. Feedback von Kindern ist immer aufrichtig, ehrlich und direkt. Vor so einem Publikum macht es Spaß, einen erfolgreichen Gig zu spielen. Ich habe weiterhin gelernt, dass Musik und ihre Kraft uns auch durch schwere Zeiten helfen kann.

Während ich diesen Blog schreibe, ist es November, Schneeregen bis zum Abwinken, Dunkelheit. Stören wir uns nicht an solchen Kleinigkeiten, denn es gibt noch eine Menge Dark Ride Brothers dieses Jahr. Da wäre unser bevorstehendes Weihnachtsspektakel – seid unbedingt dabei, wenn Ihr könnt! Gerüchten zufolge gibt es irgendwann auch Informationen zur Veröffentlichung der neuen Singles.

Ich wünsche Euch eine erlebnisreiche Vorweihnachtszeit (finn. pikkujoulukausi!) und ein noch besseres Jahr als dieses!

Wir sehen uns auf unseren Konzerten!

Viele Grüße

Joni

Dark Ride Brothers

 

Share
Tweet
WhatsApp
Email